Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
05.08.2005 / Inland / Seite 8

Abgeschrieben

Erklärung zum 60. Jahrestag des US-Atombombenabwurfs auf Hiroshima

* Wolfgang Gehrcke, außenpolitischer Sprecher der Linkspartei.PDS und Spitzenkandidat für die Linke Hessen zur Bundestagswahl 2005, erklärte zum 60. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima:

Mit dem Abwurf der Atombombe auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki hatte ein neues Zeitalter von Kriegen mit Massenvernichtungswaffen begonnen. Erstmals war die Menschheit in der Lage, sich selbst zu vernichten. In Hiroshima starben unmittelbar 140000 Menschen, Zehntausende leiden und sterben bis heute an den Folgen der radioaktiven Verseuchung. Mehrfach, so zum Beispiel während der Berlin- und der Kuba-Krise, während des Korea- und des Vietnam-Krieges, stand seitdem die Welt an der Schwelle eines Atomkrieges.

Der Vertrag über die Nichtweiterverbreitung von Atomwaffen...



Artikel-Länge: 2455 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €