75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 9. August 2022, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.08.2005 / Ausland / Seite 3

Zuspitzung im Atomstreit

Iran will Isfahan wieder anfahren

Knut Mellenthin

Zum Amtsantritt des neuen iranischen Präsidenten Mahmoud Ahmadinedschad am Mittwoch hat die iranische Führung angekündigt, noch am selben Tag einige Arbeiten in der Urankonvertierungsanlage Isfahan wieder aufzunehmen. Dort wird Rohuran, über das Iran in großen Mengen verfügt, in ein Gas umgewandelt, das als Grundlage der Urananreicherung dienen kann. Die Internationale Atomenergiebehörde IAEA forderte Teheran gestern auf, mit der Wiederaufnahme bis Mitte nächster Woche zu warten. So lange benötige man, um die erforderlichen zusätzlichen Überwachungsgeräte in Isfahan aufzustellen.

Die Regierungen des sogenannten EU-Trios – Großbritannien, Frankreich und Deutschland – drohten an, ihre seit Herbst 2003 geführten Verhandlungen mit Iran über dessen zivile Nutzung der Kernenergie abzubrechen, falls die Arbeite...

Artikel-Länge: 2547 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €