75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.07.2005 / Ausland / Seite 7

Nordirland in Bewegung

Nach der IRA-Erklärung: Erste Verhandlungen in Sicht. Sínn Fein fordert Einlenken der Unionisten. Militante Loyalisten blockieren weiter

Jürgen Schneider

Die Zeiten, da die Irisch-Republikanische Armee (IRA) ihre Erklärungen hektographiert verbreitete, sind lange vorbei. Vorbei auch die Zeiten, als ein – nicht existenter – »P. O’Neill« die IRA-Botschaften unterzeichnete. Am Donnerstag nachmittag ließ die IRA ihr Statement, daß sie den bewaffneten Kampf beende, per DVD verbreiten. Darauf ist Seanna Walsh zu sehen, der vor der irischen Trikolore jene Erklärung verliest, die dann von der Downing Street bis zum Weißen Haus einhellig begrüßt wurde. Walsh hat für IRA-Aktivitäten 21 Jahre im berüchtigten Gefangenenlager Long Kesh eingesessen. Er war einer der ersten, die sich in den späten 1970er Jahren den britischen Versuchen widersetzten, den Gefangenen ihren politischen Status abzuerkennen. Seit seiner Freilassung gehört er zum Kreis jener Sinn-Féin-Politiker, die den Friedensprozeß forciert haben.

Die Reaktion der Unionisten auf die IRA-Erklärung fiel am späten Donnerstag und am Freitag dann so aus, wie e...

Artikel-Länge: 3989 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €