5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
21.07.2005 / Ausland / Seite 6

Ein Schritt zur Versöhnung

Nach 16 Jahren erster Kontakt zwischen Muslimen und Hindus im indischen Jammu und Kaschmir. Trotz Annäherung Widerstände auf beiden Seiten

Hilmar König, Neu Delhi

Ein vielversprechender Prozeß der Annäherung zwischen Vertretern der hinduistischen Minderheit und der muslimischen Bevölkerungsmehrheit im Kaschmir-Tal hat am Dienstag gegonnen. Nach 16 Jahren »Sprachlosigkeit« trafen sich in Srinagar erstmals wieder eine Abordnung von seit 1989 aus Kaschmir vertriebenen Pandits (Hindus) und Repräsentanten des moderaten Flügels der muslimischen Hurriyat-Konferenz.

Die Pandits gehören der höchsten Hindukaste an und siedeln seit Jahrhunderten in Jammu und Kaschmir. Als 1989 die bewaffnete Rebellion kaschmirischer Muslime für einen unabhängigen Staat bzw. für den Anschluß des indischen an den pakistanischen Teil Kaschmirs begann, wurden Hunderttausende Pandits und deren Familien gewaltsam vertrieben oder flüchteten vor der zügellosen Gewalt der Aufständischen. Seitdem leben die meisten Pandit-Familien in armseligen Flüchtlingslagern außerhalb Kaschmirs. Sie setzen jedoch auf Rückkehr in ihre Heimat, wenn dort ihre Siche...

Artikel-Länge: 3286 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €