5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
21.07.2005 / Ansichten / Seite 8

Hand am Hahn

USA: Null Toleranz beim Öl

Klaus Fischer

Chinas Vorstoß auf den US-Ölmarkt ist vorerst gestoppt. Selbst ein deutlich lukrativeres Angebot als das des Konkurrenten konnte den Vorstand des neuntgrößten Ölkonzerns der USA, Unocal, nicht dazu bewegen, die Übernahmeofferte von CNOOC anzunehmen. Statt dessen entschieden sich die Firmenlenker, mit dem US-Multi Chevron zusammenzugehen. Der staatliche chinesische Ölversorger ging leer aus, und gewundert hat das kaum jemanden.
Seit CNOOC ernsthaft um Unocal bemüht war, kochten nicht nur nationalstaatliche Egoismen in Washington hoch. In beiden Häusern des US-Kongresses begannen Abgeordnete, Sperrfeuer gegen eine solche Fusion zu schießen. Unterstützt von Teilen der Medien und Lobbyisten wollte man den »Ausverkauf der nationalen Erdölreserven an China« unterbinden. Das mag übertrieben klingen. Wenn man allerdings die Welt aus US-Sicht betrachtet, ist da etwas dran. Nur mit den Le...

Artikel-Länge: 2771 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €