75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.07.2005 / Feuilleton / Seite 13

Marx für Millionäre

Kunst als unvollendeter Prozeß: Die Ausstellung »Populism« stellt unbequeme Fragen zu einem unangenehmen Thema

Martin Büsser

Populismus ist der Frankfurter Kunstwelt nicht fremd. Unter Leitung von Max Hollein wirbt die Kunsthalle Schirn vor allem mit einem schlagenden Argument, den hohen Besucherzahlen. Publikumsmagneten wie Paul Klee, Yves Klein und Henri Matisse sind eine ebenso sichere Bank wie die aktuelle Ausstellung »Wunschwelten – neue Romantik in der Kunst der Gegenwart«. Trotz vernichtender Presse kommt diese Rückbesinnung auf Malerei und Kitsch-Motive gut an und fügt sich bestens in die parallel dazu laufende »Nazarener«-Ausstellung, die von der Schirn-Leitung mit dem Hinweis auf »eine Renaissance der Religiosität« in unserer Zeit beworben wird. Politische und provokante Kunst wird man in diesem Haus kaum mehr finden – vielleicht ist dies ein Grund dafür, daß Max Hollein künftig auch die Leitung des Frankfurter Städel übernehmen soll.

Gegen Windmühlen

Im Schatten dieses Riesen wirkt der kleine, nur wenige Meter von der Schirn entfernte Frankfurter Kunstverein wi...



Artikel-Länge: 6341 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €