Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
09.07.2005 / Feuilleton / Seite 13

Seher, Mahner, Krieger

Die Berliner Zeitung kämpft für Tony Blair

Neuer Anschlag, alte Bilder: Auf der einen Seite der »furchtbare Terror«, auf der anderen Seite die besonnenen Staatsmänner des Westens (mit einem Ostgast), die auf ihrem Gipfeltreffen in Gleneagles Fragen wie Klimaschutz und Schuldenerlaß diskutieren wollen und nun empfindlich gestört wurden durch die Bomben in Londons Innenstadt. Aus der Collage von blutenden Menschen, zerfetzten Bussen und hektisch anlaufenden Rettungsmaßnahmen ersteht das Bild einer liberalen und deshalb so verwundbaren Gesellschaft. Die wird sich von Terroranschlägen schon nicht vom Weg abbringen lassen. Reflexartiges Stöhnen als Zeitungsschlagzeile. »Terror in London. Und morgen Berlin?« fragt die B.Z., »Der Terror kommt näher«, weiß die Bild-Zeitung. Offenbar kann man die Bombe am Ku’damm nicht erwarten. Im eiligen Hinter-die-Schule-Laufen übt sich besonders die Berliner Zeitung. Unter der Schlagzeile »Kein Wanken nach dem Schock« schreibt Sabine Rennefa...

Artikel-Länge: 2913 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €