5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.07.2005 / Ansichten / Seite 15

»Mit Kündigung Exempel statuiert«

Nach Arbeitszeitverlängerung folgten beim Eisenacher Autozulieferer MITEC Entlassungen. Ein Gespräch mit Norbert Krug*

Dorit Wallenburger, Steve Kühne

* Norbert Krug arbeitete seit 1997 beim Autozulieferer MITEC in Eisenach. Ende Mai diesen Jahres wurde er entlassen, weil er sich gegen Kündigungen und Arbeitszeitverlängerung zur Wehr setzte

F: Sie sind Ende Mai diesen Jahres beim Eisenacher Autozulieferer MITEC fristlos gekündigt worden. Was ging dem voraus?

Die Firma MITEC, die dem Unternehmerverband nicht mehr angehört, hat Anfang diesen Jahres die Wochenarbeitszeit von 38 auf 42 Stunden ohne Lohnausgleich verlängert. Zudem müssen die Schichtpausen für die Drei-Schicht-Arbeiter seither nachgearbeitet werden. Unsere damaligen Befürchtungen, daß diese Maßnahmen zu Entlassungen führen könnten, haben sich bereits vier Monate später bestätigt. Die Geschäftsleitung kündigte die Entlassung von 130 Beschäftigten an. Wir haben daraufhin begonnen, uns bei der IG Metall gewerkschaftlich zu organisieren. Unser Vorschlag war, durch die Rücknahme der Arbeitszeitverlängerung die Kündigungen zu verhindern. Wir ...



Artikel-Länge: 4256 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €