Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
27.06.2005 / Feuilleton / Seite 12

Lehrer Loh

Diary of a dirty old fan

Hollow Skai

Um ihre Eltern zu schocken, hören vor allem Gymnasiasten harten proletarischen Rap, nicht mehr den eher mittelständisch geprägten HipHop der neunziger Jahre. Das hat Hannes Loh herausgefunden, von Beruf Lehrer und nebenbei Autor diverser Bücher zum Thema (»Fear of a Kanak Planet«). Bereits in der vierten Klasse »konsumieren« die Kids extrem gewalttätige, sexistische Texte. Besorgt stellt Loh fest, daß aggressive Straßenrapper wie Sido (Foto) oder Bushido zu Vorbildern für die Jugendlichen werden.

Die Ansicht, Musik beeinflusse pubertierende Fans negativ, ist so alt wie der Rock’n’Roll, wird aber durch ständige Wiederholung nicht richtiger. Immerhin hat Lehrer Loh begriffen, daß Zensur und Indizierung das Problem nicht lösen können. Wich...

Artikel-Länge: 2338 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €