Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
17.06.2005 / Feuilleton / Seite 12

Verstehen Sie Spaß?

DDR als verbotener Traum: Vierzig Jahre nach Entstehung wird in Berlin der DEFA-Film »Fräulein Schmetterling« gezeigt

Grit Lemke

Helene Raupe ist 18 und weiß noch nicht so recht, was sie werden möchte. Stewardeß oder doch lieber Lehrerin? Verkäuferin oder Mannequin? Regelmäßig träumt sie sich weg in eine Welt fröhlicher, adrett gekleideter Menschen in einer hellen, freundlichen Stadt. Die hat mit ihrer Realität wenig zu tun, denn Helene lebt im Berlin des Jahres 1965: Trümmer, Abrißbagger, der übliche schlecht gelaunte, mißgünstige Berliner und die omnipotente Behörde, die sicherstellt, daß auch jeder mitzieht beim großen Gang der Geschichte. In Gestalt von Herrn Himmelblau von der Abteilung Handel und Versorgung und Frau Fertig vom Jugendamt brechen sie in Helenes Leben und das ihrer sechsjährigen Schwester Asta ein, nachdem der Vater gestorben ist.

Nun muß alles seine Ordnung haben. Sie wird ins Fischgeschäft und später in einen Exquisit-Modesalon gesteckt, wo sie durch unangebrachte Ehrlichkeit und Freundlichkeit unangenehm auffällt. Schließlich landet sie als Schaffnerin im B...

Artikel-Länge: 6163 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.