75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
10.06.2005 / Ausland / Seite 7

Grand-Duc befiehlt

KP Luxemburgs setzt auf Ablehnung des EU-Verfassungsvertrages und kritisiert Geheimtreffen mit Gewerkschaften

Oliver Wagner

Normalerweise sind Politiker und Gewerkschaftsfunktionäre auch in Luxemburg stets darauf bedacht, daß die Medien ausführlich über ihre gelegentlichen Treffen mit dem Staatsoberhaupt berichten. Doch als vergangene Woche die Präsidenten der beiden größten Gewerkschaften des Privatsektors zusammen mit dem amtierenden EU-Ratspräsidenten, Premier Jean-Claude Juncker, zu einem Krisengipfel in Sachen EU-Verfassungsvertrag bei Großherzog Henri vorstellig wurden, geschah dies hinter den Kulissen. Offenbar aufgeschreckt von der deutlichen Ablehnung bei den Referenden in Frankreich und den Niederlanden habe der Grand-Duc die Gewerkschaftschefs einbestellt. Tenor des Gesprächs: Der Präsident der sozialdemokratischen Gewerkschaft OGBL, Jean-Claude Reding, und dessen Amtskollege vom LCGB (christlich), Robert Weber, sollten doch alles dafür tun, daß die Luxemburger beim Verfassungsreferendum am 10. Juli mehrheitlich mit Ja stimmen.

»Es ist ein Skandal, daß fü...

Artikel-Länge: 3609 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €