Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Januar 2021, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
08.06.2005 / Inland / Seite 5

»Arbeit macht krank«

Schwarzbuch der IG Metall zu besorgniserregenden gesundheitlichen Folgen ständig steigender Arbeitshetze. Krankenkassen befürchten tickende Zeitbombe

Herbert Schedlbauer

Zunehmende Belastungen am Arbeitsplatz verursachen verstärkt Krankheiten. Psychische Erkrankungen und Mobbing spielen dabei eine immer größere Rolle. Dies stellt der IG-Metall-Vorstand in einem Schwarzbuch »Krank durch Arbeit« fest. Auf rund 100 Seiten werden die Arbeitsbedingungen und ihre Auswirkungen auf die Beschäftigten geschildert. Unterstützt wurde die Gewerkschaft dabei von Betriebsräten und den Krankenkassen AOK und DAK.

Arbeit macht krank. Sie belastet immer mehr die Seele. Über 19 Millionen Arbeiter und Angestellte haben mittlerweile psychisch bedingte Fehlzeiten. Dies sind 11,1 Prozent aller Erkrankungen. Jeder siebte Berufstätige ist schon einmal wegen einer psychischen Erkrankung arbeitsunfähig gewesen. Ursache sind eine starke Arbeitsverdichtung und zunehmender Leistungsdruck. Fast ein Drittel der Befragten nennt permanent hohen Arbeitsanfall bei gleichzeitig immer weniger Personal. Krank ma...

Artikel-Länge: 2864 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €