5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
04.06.2005 / Ansichten / Seite 8

Rice für eine einige Supermacht

Amerikas Europa

Werner Pirker

Das Nein der Franzosen zum Verfassungsprojekt einer durchliberalisierten und durchmilitarisierten EU beinhaltete – trotz unterschiedlicher Motive – in seinem Kern eine Absage an Brüsseler Supermachtambitionen. Das dürfte für die Bush-Administration nicht unbedingt eine schlechte Nachricht gewesen sein. Der europäische Konkurrent zeigt Schwächen. Ihm gelingt es nicht, die Kräfte zur Durchsetzung seines imperialistischen Programms zu bündeln. Als die stärksten Zentrifugalkräfte erweisen sich die europäischen Nationen und ihre sozialen Interessen, die sich zunehmend in Widerspruch zu den imperialen Ansprüchen der Eliten artikulieren. Das ist auch für die Bushisten keine so gute Nachricht.

Die USA, brachte deren Außenministerin Condoleezza Rice das amerikanische Interesse an einem »starken und vereinten Europa« zum Ausdruck, bräuchten den »alten Kontinent« als ...

Artikel-Länge: 2711 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €