Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
29.06.1998 / Ausland

Neuer Spielraum für schwarze Linke in den USA

Breites Bündnis auf dem »black radical congress« in Chicago

Max Böhnel, Chicago

Mehr als 2 000 afroamerikanische Aktivisten und Theoretiker versammelten sich dieser Tage in Chicago, um über die vergangenen Jahre Bilanz zu ziehen und neue Politikansätze zu formulieren. In die zweijährigen Kongreß-Vorbereitungen, an denen sich vorrangig die linkssozialistischen »Comitees of Correspondence« und die Kommunistische Partei der USA beteiligt hatten, waren aus dem gesamten Land auch ehemalige Black Panthers, schwarze Nationalisten, afroamerikanische Jugendliche aus den städtischen Elendsvierteln und Feministinnen einbezogen.

Damit versammelte sich an der Universität von Chicago ein Oppositiosspektrum, das seit Ende der 60er Jahre unter dem COINTELPRO-Programm im Schußfeld von CIA und FBI stand. Um deshalb den schlimmen Erfahrungen der Vergangenheit - sowohl der Zerschlagungsstrategie von außen als auch internen Zerwürfnissen - zuvorzukommen, hatten sich Organisatoren und Teilnehmer zu Beginn auf eine kollektive Prinzipienerklä...

Artikel-Länge: 3572 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €