75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.05.2005 / Titel / Seite 1

Spandau zeigt Solidarität

Bedrohte Belegschaft des Berliner Bosch-Siemens-Haushaltsgerätewerks erhält Unterstützung: 2000 Arbeiter demonstrierten während der Arbeitszeit

Daniel Behruzi

Es war der Tag der Solidarität im Westberliner Industriegebiet Siemensstadt. Von hier aus, wo die letzten größeren Produktionsbetriebe der Hauptstadt beheimatet sind, demonstrierten am Donnerstag mehr als 1000 Arbeiter der diversen Siemens-Werke, von Osram, DaimlerChrysler, BMW, CNH, Schleicher und Alstom Power zum nahegelegenen Bosch-Siemens-Haushaltsgerätewerk (BSH), um den dortigen, mit Entlassung bedrohten Beschäftigten ihre Unterstützung auszudrücken. Vor dem BSH-Werkstor hatte sich bereits die gesamte Schicht – etwa 800 Arbeiter – eingefunden, die ihre Kollegen mit frenetischem Beifall begrüßten.

»Es ist wichtig, sich gegenseitig zu unterstützen, denn die Kapitalisten haben alle das gleiche Ziel: Arbeitsplätze abzubauen und so die Dividenden zu erhöhen«, erklärte Mustafa Efe, Betriebsrat im Marienfelder DaimlerChrysler-Werk, gegenüber junge Welt. Sebastian Müller vom Siemens-Schaltwerk meinte, es könne nicht sein, »daß wir von den Firmen ausgenut...

Artikel-Länge: 3362 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €