75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.04.2005 / Ausland / Seite 6

Rückfall in die Vergangenheit

Die Wirtschaft in den USA ist eine unheilvolle Verbindung mit der Regierung eingegangen. Soziale Errungenschaften sollen geschleift werden

Mumia Abu-Jamal

Ein Hauch von Moder liegt in der Luft, es riecht alt und muffig wie in einer Dachkammer, die seit Jahren nicht geöffnet wurde. Das ist der Gestank, den die Arroganz der Wirtschaftsbosse verbreitet, die eine unheilvolle Ehe mit der Staatsmacht eingegangen sind.

Diese Arroganz zeigt sich im Krieg gegen die Sozialversicherung, in den unablässigen Attacken auf die Gewerkschaften.

Es dämmert einem, das alles von irgendwoher zu kennen, vielleicht aus der Zeit vor etwa 100 Jahren, so um 1903, als einer der großen Unternehmerverbände, die National Association of Manufacturers (NAM), mit ihren Angriffen auf die US-Gewerkschaften begann und sie mit Begriffen wie »Macht der Straße« und »sozialistische Syndikate« belegte. Das war nichts anderes als das Echo der Rechtssprechung der US-Gerichte, die in den Gewerkschaften Organisationen zur »kriminellen Verschwörung« sahen. Das Antitrustgesetz von 1890 – von Senator John Sherman aus Ohio eigentlich als Gesetz gege...



Artikel-Länge: 3886 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €