75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.04.2005 / Ausland / Seite 7

Auf dem Schleudersitz

Nicaragua: Proteste gegen Erhöhung der Kraftstoffpreise weiten sich aus. Bürgermeister fordern Rücktritt des Präsidenten

Carina Maldonado

Für den Präsidenten Nicaraguas, Enrique Bolanos, wird sein Amtssessel immer mehr zum Schleudersitz. Dafür sorgen die anhaltenden Auseinandersetzungen um den Preis von Bustickets. Am Donnerstag nahmen Tausende Studenten der Hauptstadt Managua ihre Proteste gegen die von der rechtsliberalen Regierung angekündigte Erhöhung der Tarife für den öffentlichen Nahverkehr wieder auf. Sie blockierten in verschiedenen Teilen der Stadt die zentralen Zufahrtsstraßen, setzten Fahrzeuge in Brand und lieferten sich Auseinandersetzungen mit den Sicherheitskräften. Das Wiederaufflammen der sozialen Proteste, die Anfang April begonnen hatten, ist eine Reaktion auf die ergebnislose Verhandlungsrunde zwischen der Regierung, dem nationalen Rat der Universitäten sowie Vertretern von Busunternehmen und Studenten am Mittwoch um eine Lösung des Preiskonfliktes.

Die Auseinandersetzung hatte Anfang der Woche zu einem unbefristeten Streik der Busunternehmer und zu einem Protestzu...

Artikel-Länge: 3593 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €