75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.04.2005 / Feuilleton / Seite 12

Schlucken müssen

Frauenkörper und Grenze (Teil 1): Ein kolumbianischer Spielfilm in Zeiten allmächtigen Schwachsinns

Peer Schmitt

Eines der exemplarischen Bilder, die die ARD-»Tagesthemen« von jenem bayerischen Nest präsentierten, das Journalisten aus aller Welt bestürmten, weil Papst Benedikt XVI. ihm entstammt, war das eines kolumbianischen Radioreporters, der angestrengt versuchte, den Hörern in seinem Heimatland eine Anschauung bayerischer Provinzrealität zu vermitteln. Die dankbare ARD inszenierte die Aufgabe jenes Reporters als unüberwindliche Schwierigkeit. Aber auch ihre eigene Berichterstattung wollte das Bizarre eines Dorfalltags im Papstrausch unter massenmedialer Beobachtung längst nicht mehr verleugnen und nahm so zwangsläufig die Form gebrochener Heimat-Ethnologie an.

Heikel am ethnologischen Blick ist u. a., daß er verdoppelt werden kann. Die Anekdote vom kolumbianischen Radioreporter zeigte zum einen den Blick auf den überforderten »Exoten« aus dem ach so weit entfernten Land, für dessen Alltag allerdings der Katholizismus mindestens so große Bedeutung hat wie für...

Artikel-Länge: 7063 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €