75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.04.2005 / Ansichten / Seite 8

»Das Moussaoui-Geständnis ist auch kein Beweis«

Bisher nur offizielle Version zu 9/11 beglaubigt. Kaum noch rechtsstaatliche Verfahren zu Terrorthemen in den USA. Ein Gespräch mit Gerhard Wisnewski

Ralf Wurzbacher

* Gerhard Wisnewski ist Journalist und Autor der Bücher »Operation 9/11« und »Mythos 9/11«. Darin stellt er die offizielle Version zu den Flugzeugattentaten auf die USA vom 11. September 2001 in Frage und versucht, eine Verschwörung von Geheimdiensten unter möglicher Mitwirkung der US-Regierung nachzuweisen.


F: Zacarias Moussaoui, der als 20. Attentäter der Terroranschläge vom 11. September 2001 gilt, hat sich Ende vergangener Woche in den USA schuldig bekannt, ein Flugzeugattentat auf das Weiße Haus geplant zu haben. Ist damit die offizielle Version zu den Attentaten von 9/11 bestätigt?

Wenn man das von Moussaoui unterschriebene Papier liest, merkt man, worum es geht. Es listet von A bis Z die offizielle Version zu 9/11 auf: Daß es eine Al Qaida gibt, daß diese Al Qaida von Osama Bin Laden gegründet wurde, daß diese Organisation zwei Flugzeuge in die Türme des World Trade Center gesteuert hat usw. – eben die ganze Fiktion. Und am Ende steht: »Ge...




Artikel-Länge: 4178 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €