75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.04.2005 / Inland / Seite 15

Begegnung im »Exil«

Jugendliche in Eberswalde versuchen, Geschichte eines Außenlagers des KZ Ravensbrück aufzuarbeiten. Ehemalige Zwangsarbeiterinnen der Ardelt-Werke zu Besuch

Angela Martin

»Den Weg vom Lager zur Fabrik mußten wir immer unter Bewachung mit Hunden gehen. Die Deutschen haben uns bespuckt und mit Steinen beworfen«, erzählt Marianna Bogusz aus Warschau. »Einige haben uns aber auch ein Stück Brot zugeworfen. Doch das durften wir nicht aufheben, sonst gab es Strafappell für alle.«

Marianna Bogusz ist eine von Zehntausenden Frauen, die während des Zweiten Weltkrieges aus den von Deutschland besetzten Gebieten in das Konzentrationslager Ravensbrück verschleppt wurden. Die nächste Station war oft ein Außenlager, wo die Frauen für die deutsche Rüstungsindustrie arbeiten mußten. Bogusz landete in den Ardelt-Werken, dem führenden Rüstungsunternehmen im brandenburgischen Eberswalde. Seit 1943 unterhielt der Betrieb ein eigenes Zwangsarbeiterlager und seit Herbst 1944 auch ein KZ-Außenlager am Bahnhof Eisenspalterei. Mehr als 800 Frauen und Mädchen wurden hier eingesperrt. Die meisten von ihnen kamen aus Polen, der Sowjetunion und Ital...

Artikel-Länge: 3185 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €