75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.04.2005 / Ausland / Seite 9

Ohne menschliche Seite

Erdrückende Konkurrenz und keine sozialen Kriterien: In Zentralamerika und den USA wächst der Widerstand gegen das regionale Freihandelsabkommen CAFTA

Markus Plate, npl

In Mittelamerika und in den USA wächst die Opposition gegen das geplante zentralamerikanische Freihandelsabkommen CAFTA (Central American Free Trade Agreement). Insbesondere in Guatemala rufen Gewerkschaften, Kleinbauern-, Indígena- und Menschenrechtsorganisationen fast täglich zu Demonstrationen und Straßenblockaden auf. Seitdem das guatemaltekische Parlament am 10. März dem Freihandelsvertrag zwischen Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nikaragua, der Dominikanischen Republik und den USA zustimmte, erlebt Guatemala die größte Protestwelle seit der Unterzeichnung der Friedensverträge im Jahr 1996. Gegen die Freihandelsgegner geht die rechtsliberale Regierung von Präsident Oscar Berger mit dem Einsatz der Armee und mit kompromißloser Härte vor. Mitte März wurde beim Versuch eine Straßenblockade aufzulösen, ein Demonstrant erschossen.


Vorbehalte auch in USA

Doch auch in den USA wachsen die Vorbehalte gegen das Vertragswerk. Einflußreiche...




Artikel-Länge: 5620 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €