75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.04.2005 / Ausland / Seite 6

Miniimperialist mit regionalen Ambitionen

Griechenland versucht, Einfluß auf Balkan auszubauen. USA und EU sollen Unterstützung geben

Heike Schrader, Athen

Griechische Regierungsmitglieder gaben sich in den vergangenen Wochen in Washington die Klinke in die Hand. Die Tageszeitung Eleftherotipia zitierte dieser Tage US-Außenministerin Condoleezza Rice mit der Aussage, Griechenland sei der »strategische Partner der USA in der Balkanregion«. Die EU und die USA sind die beiden bestimmenden Größen für die Außenpolitik Griechenlands. Weder mit der einen, noch mit der anderen Macht will sich Griechenland einen Konflikt leisten.

Die momentan in den Medien diskutierte Annäherung der Regierung von Kostas Karamanlis an Washington ist jedoch nur auf den ersten Blick neu. Mit der gegenwärtigen Regierung der konservativen Nea Dimokratia ging in Griechenland eine fast 20jährige Regierungsperiode durch die PASOK zu Ende, deren Gründungsvater Andreas Papandreou im Jahre 1981 mit dem Slogan »Amis raus aus Griechenland« an die Macht gekommen war. Aber Andreas Papandreou, Vater des heutigen PASOK-Vorsitzenden Giorgos Papan...

Artikel-Länge: 3284 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €