75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.04.2005 / Titel / Seite 1

Folterchefs bleiben frei

Keine Bestrafung von US-General Sanchez wegen Gefangenenmißhandlung im Irak. Menschenrechtler fordern Ermittlungen gegen Verteidigungsminister Rumsfeld

Rüdiger Göbel

Knapp ein Jahr nach Veröffentlichung der Folterbilder aus dem Gefängnis Abu Ghraib im Irak hat sich die US-Armee selbst entlastet. Eine Untersuchungskommission des Heeres sprach nun vier ranghohe Offiziere vom Vorwurf der Pflichtverletzung frei. Einen Persilschein erhielt unter anderem der frühere Oberbefehlshaber im Irak, US-Generalleutnant Ricardo Sanchez. Er steht dem V. Korps der US-Armee vor und ist mittlerweile wieder in Heidelberg stationiert.

Wie am Freitag abend (Ortszeit) in Washington bekannt wurde, kam der Chef des Heeresaufsichtsamtes, Generalinspektor Stanley Green, in einem Untersuchungsbericht zu dem Schluß, daß weder Sanchez noch andere führende US-Militärs eine Mitschuld an der Mißhandlung irakischer Gefangener in Abu Ghraib trifft. Dies berichtete die New York Times. Ungestraft blieben neben Sanchez dessen Stellvertreter, Generalmajor Walter Wojdakowski, und die Chefin des US-Militärgeheimdienstes in Bagdad, Generalmajorin Barbara Fa...

Artikel-Länge: 3478 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €