5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.04.2005 / Ansichten / Seite 8

»Epizentrum des Erdbebens war nahe am AKW«

Atomkraftwerk Fessenheim ist angeblich in desolatem Zustand. Am Samstag gibt es eine grenzüberschreitende Protestdemonstration. Ein Gespräch mit Klaus Schramm*

Ralf Streck

* Klaus Schramm ist Mitglied der Umweltorganisation BUND und Mitinitiator der »Tour de Fessenheim«. Das ist eine grenzüberschreitende Demonstration gegen den Betrieb des Atomkraftwerkes im elsässischen Fessenheim.

F :Das Atomkraftwerk (AKW) Fessenheim ist kürzlich als sicherstes Atomkraftwerk Frankreichs ausgezeichnet worden. Zuvor bekam es das Umweltzertifikat ISO 14001. Warum organisieren Sie weiter den Widerstand?

Diese Medaille kommt vom früheren Chef des AKW Fessenheim, Massart-Serge, und stammt vom Energie-Monopolisten EdF, dem Betreiber des AKW. Ein schlechter Witz also, wir müssen ja daraus schließen, daß andere AKW in noch desolateren Zustand sind. 2004 hatte eine interne Beurteilung durch die französische Nuklearaufsicht ISRN ergeben, daß Fessenheim, das älteste französische AKW gemeinsam mit dem in Bugey auf dem letzten Platz in punkto Erdbebensicherheit steht. Das Umweltzertifikat ist eine typische »Greenwash«-Aktion, weil es den Einsatz...



Artikel-Länge: 3882 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €