75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 8. Dezember 2022, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.04.2005 / Ausland / Seite 9

Punktsieg für Kirchner

Neue Verhandlungen: Argentinien setzt Position zur Schuldenfrage gegenüber dem IWF weitgehend durch. Unterstützung für Buenos Aires aus den USA und der BRD

Timo Berger

Im Streit um die Schuldentilgung des Landes dringt Argentiniens Regierung darauf, daß sich der Internationale Währungsfonds (IWF) verpflichtet, die bis 2007 anfallenden Rückzahlungen von mehr als zehn Milliarden US-Dollar über einen Zeitraum von dreieinhalb Jahren zu strecken und zu refinanzieren. Am Sonntag hatten sich in Washington der Wirtschaftsminister des südamerikanischen Staates, Roberto Lavagna, und der geschäftsführende Direktor des Internationalen Währungsfonds (IWF), Rodrigo Rato, zu einer ersten Verhandlungsrunde über ein neues Abkommen getroffen.

Rato erklärte nach dem Gespräch im Rahmen der gemeinsamen Frühjahrstagung von IWF und Weltbank: »Wir erreichen eine Etappe der Normalität und nicht des Konflikts«. Auch Lavagna zeigte sich zufrieden mit den Ergebnissen: »Es war eine gutes Treffen«. Der Fonds verlange keine Korrekturen nehr an dem von Argentinien forcierten Schuldentausch, in dessen Rahmen Gläubiger auf einen Teil ihres Geldes ve...

Artikel-Länge: 3771 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk