Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
14.04.2005 / Ansichten / Seite 8

»In Nato-Geheimarmee dienten ehemalige SS-Leute«

Schweizer Forscher veröffentlichte Untersuchung über »Stay behind«-Strukturen. Militärpakt in Terror verwickelt. Ein Gespräch mit Daniele Ganser

Peter Wolter
Dr. Daniele Ganser ist Forschungsgruppenleiter am Zentrum für Sicherheitspolitik der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich. Ganser ist Autor des Buches »Nato's Secret Armies, Operation Gladio and Terrorism in Western Europe«, der kürzlich in London erschien.


Sie haben ein Buch über »Gladio« geschrieben, eine Geheimarmee der NATO. Wahrscheinlich weiß in Deutschland kaum jemand von deren Existenz ...

NATO-Geheimarmeen gab es seit den 50er Jahren und vermutlich bis 1990 in ganz Westeuropa. In Italien hieß diese Truppe Gladio, in der Schweiz P 26, in Norwegen ROC, in Belgien SDRA 8 und in der Türkei Counter-Guerilla. In Deutschland arbeitete sie unter dem Tarnnamen »Bund Deutscher Jugend – Technischer Dienst« (BDJ-TD). Diese deutsche Sektion wurde schon Anfang der 50er Jahre aufgedeckt. Diese Geheimarmeen waren Teil der sogenannten »Stay behind«-Strukturen, die von geheimen Abteilungen der Nato koordiniert wurden. Ihre Aufgabe wäre es gewesen, i...

Artikel-Länge: 4597 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €