75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
09.04.2005 / Ausland / Seite 9

Verschleierte Armut

Wachstum ist nicht alles. EU-Behörde paßt statistische Bemessungsgrößen allgemeinem Manipulationstrend an

Ralph T. Niemeyer, Brüssel

Als EU-Währungskommissar Joaquin Almunia am Montag in Brüssel das Frühjahrsgutachten vorstellte, waren kaum Überraschungen zu erwarten. Zwar hat die EU-Kommission ihre Prognose zum Wirtschaftswachstum der BRD von 1,5 Prozent auf 0,8 Prozent revidiert. Angesichts der vor kurzem neu ausgehandelten »Stabilitäts- und Wachstums«-Anforderungen, die es Bundesfinanzminister Eichel ermöglichen, »besondere Umstände«, wie die »Lasten der Wiedervereinigung«, geltend zu machen, schockte dies ebensowenig wie die Tatsache, daß die BRD mit einer Neuverschuldung von 3,3 Prozent erneut den Vogel abgeschossen hat und beim Euro eigentlich nicht mehr mitmachen dürfte.

Deutschland ist nun innerhalb der EU das konjunkturelle Schlußlicht. Nun wird Wachstum üblicherweise auf Bruttoinlandsprodukt (BIP) und Bruttosozialprodukt (BSP) bezogen. Daß in der BRD momentan nur die Arbeitslosenzahlen und Zahl der »Hartz«-Opfer wächst, hat inzwischen jeder gemerkt. Nur was sich hinter d...

Artikel-Länge: 6133 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €