jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
02.04.2005 / Feuilleton / Seite 13

Kein Trinkerseelenfrieden

Am Freitag starb der BRD grösster Fernsehschauspieler

Im Juni ’29 wurde er in den Arbeiterbezirk Berlin-Wedding geboren. Sein Vater war Bulle, seine Mutter Bäckerin. Sie gaben ihm drei Vornamen: Harry, Heinz und Herbert. Gestorben ist er am Freitag als Harald Juhnke. Zwischendurch war er »Streßtrinker«, wie er selbst sagte, Willy-Brandt-Fan und »Volksschauspieler«, das heißt: Mit seinem Namen weiß der Deutsche was anzufangen, er starb den Titelseitentod. Wie wird man »Volksschauspieler«?

Juhnke wollte erst Arzt werden, schmiß das Studium aber und stand ’48 zum ersten Mal auf der Bühne. Im Haus der Kultur der Sowjetunion spielte er Offizier. Zwei...

Artikel-Länge: 1901 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €