Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
29.03.2005 / Ansichten / Seite 8

Patriotische Idee

Erhöhung der Umsatzsteuer gefordert

Dieter Schubert

Der Kanzler wird von vielen als »Genosse der Bosse« wahrgenommen. Nicht zu Unrecht. Gerade weil das so ist, muß Gerhard Schröder gelegentlich so tun, als kritisiere er die Wirtschaft. Wahlen gewinnt man nun einmal nicht mit den paar Stimmen der Manager, Mittelständler, Ökonomieprofessoren und Chefredakteure. In Bild am Sonntag mahnte Deutschlands Regierungschef die Kapitalseite milde, sie solle nicht so ungeduldig sein und ständig neue Forderungen nachschieben. Mit der »Agenda 2010« sei schließlich ein »Rahmen« geschaffen, der »für die Unternehmen die allerbesten Voraussetzungen bietet«.

Schröders Appell an die patriotische Gesinnung der Wirtschaft sollte nicht unerhört bleiben: Wir machen das, suggerierte der Chef des Instituts der deutschen Wirtschaft, Michael Hüther. Aber ein wenig Last müsse noch von den Schultern der Unternehmen genommen werden. Eine Se...

Artikel-Länge: 2710 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €