17.06.1998 / Inland

Doping und kein Ende - diesmal BRD-Funktionäre

Anzeige wegen Strafvereitelung und Begünstigung

Klaus Huhn

Der Berliner Prozeß gegen Trainer und Ärzte, die angeblich gegen DDR-Gesetze verstießen und des Dopings beschuldigt werden, ist in eine neue Phase gelangt. Verantwortlich dafür ist Prof. Werner Franke aus Heidelberg. Der hat sich einige Gegner gewaltigen Kalibers ausgesucht wie z. B. den LSB- Präsidenten Manfred von Richthofen, den früheren Schwimmverbandspräsidenten Harm Beyer und den ehemaligen Justitiar des DSB, Jochen Kühl. Alle drei werden durch Anzeigen der Franke-Anwaltskanzlei der Strafvereitelung, unterlassener Hilfeleistung und der Be...

Artikel-Länge: 1767 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe