75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.03.2005 / Inland / Seite 5

Verdrehte Welt

»Hartz IV« macht Erwerbslose für Arbeitslosigkeit verantwortlich. Hamburger Sozialforum entwirft Widerstandsaktionen gegen Ein-Euro-Jobs

Andreas Grünwald

Tarifverhandlungen und die Durchsetzung der Entgeltfortzahlung im Krankheits- und Urlaubsfall für Ein-Euro-Jobber, die Bildung einer Beschwerdestelle und einer eigenen politischen Interessenvertretung, eine bessere Ausrichtung gewerkschaftlicher Arbeit für Arbeitslose, mehr Mitbestimmung durch Betriebs- und Personalräte und schließlich der Ersatz arbeitsvertragsloser Arbeitsgelegenheiten durch sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse – so lauten einige der Forderungen, die am Samstag auf einem Ratschlag des Hamburger Sozialforums zu den Ein-Euro-Jobs erhoben wurden. 150 Vertreter aus Gewerkschaften, sozialen Initiativen, Beschäftigungsträgern, zahlreiche Betriebs- und Personalräte sowie Erwerbslosengruppen waren der Einladung ins Gewerkschaftshaus gefolgt.

In der Debatte warnte Roland Kohsiek, Arbeitsmarktexperte der Hamburger Gewerkschaften, vor diesem »dritten Arbeitsmarkt«. Reguläre Arbeitsplätze würden bereits jetzt schleichend verd...

Artikel-Länge: 3068 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €