Gegründet 1947 Dienstag, 23. April 2019, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
25.02.2005 / Feuilleton / Seite 12

Selbständig denken

Gegen politischen und wissenschaftlichen Opportunismus: Zum Tod des Marxisten und Romanisten Winfried Schröder

Werner Röhr

Der 49. Band der »Correspondence complète de Jean-Jacques Rousseau, èdition critique, établie et annotée par R.A. Leigh« erschien 1989. Mit dieser Ausgabe konnte der englische Rousseau-Forscher Ralph Alexander Leigh negative Legenden über den radikalen französischen Aufklärer widerlegen, die schon 200 Jahre auf dem Buckel haben. Sie enthält 8 386 Briefe von, an und über Rousseau und zahlreiche Zeitdokumente. Diese Ausgabe legte zwingend einen neuen Zugang zur Biographie und zum Werk Rosseaus nahe. In der Berliner Staatsbibliothek saß Winfried Schröder monatelang und studierte diese einzigartige Quelle.

Komplott gegen Rousseau


Den Lehren, dem Leben und den Legenden über Rousseau hatte sich Schröder schon früher zugewandt. 1965 gab er Rousseaus »Frühe Schriften« heraus, in denen jener sich mit den Ursachen der sozialen Ungleichheit befaßte und die zur Werkstatt für den späteren »Contrat social« wurden. Aus den 49 Bänden (mittlerweile sind es 52) w...


Artikel-Länge: 8371 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €