75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.02.2005 / Ansichten / Seite 3

»Geschichtsklitterung nicht zulassen«

Gedenkstätten können Versäumnisse von Politik und Bildung nicht wettmachen. Verfolgtenverbände wurden in Überlegungen nicht einbezogen. Ein Gespräch mit Heinrich Fink*

Hans Daniel

* Prof. Dr. Heinrich Fink, ehemaliger Rektor der Humboldt-Universität zu Berlin, ist Vorsitzender der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA)

F: Die Staatsministerin für Kultur, Christa Weiss, hat auch unter Bezug auf neofaschistische Geschichtsklitterungen eine verstärkte Aufklärung über Naziverbrechen angekündigt. Sie bringt auch eine Bundesstiftung ins Gespräch, in der die großen Berliner Gedenkstätten zusammengeführt werden sollen. Wie beurteilen Sie diese Pläne?

Verstärkte Aufklärung über NS-Verbrechen kann nur begrüßt werden. Jenseits auch der vielen offiziellen Reden, beispielsweise zum 60. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz, bleibt die bedrückende Tatsache, daß dieses Thema auch und vor allem in den Schulen weithin unterbelichtet ist. Ob eine Zentralisierung der Gedenkstätten das richtige Mittel ist, dagegen anzugehen, halte ich, bei aller Wertschätzung der dort Tätigen, für fraglich. Sie können nic...



Artikel-Länge: 3498 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €