jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
21.02.2005 / Feuilleton / Seite 13

Hipster, Hustler, Weltrevolutionär

Zum 40. Todestag von Malcolm X

Heute vor vierzig Jahren wurde Malcolm X im Audubon Ballroom in New York erschossen. Bis heute ist unklar, ob die Mörder im Aufrag des FBI (Abteilung weißer Rassismus) oder der Nation Of Islam (Abteilung schwarzer Rassismus) handelten. Aufgrund US-typischer Diversionsbestrebungen sind die Verbindungen zwischen beiden Verdächtigen fließend.

Malcolm X hatte gerade seine Rede angefangen. Zu dieser Zeit war er dabei, sich zu überlegen, wie und mit wem man eigentlich die Weltrevolution angehen könnte. Und zwar »by any means necessary« – mit allen notwendigen Mitteln. Insofern steht er sowohl für Bewaffnung als auch Bewußtheit, ein aktuell nicht nur in den USA untergegangenes Pflicht- und Kürprogramm. Sozusagen die historische Alternative (die es immer gibt) zum pazifistisch-freundlichen Liberalismus des ebenfalls umgebrachten Martin Luther King.

Malcolm X wurde als eines von a...



Artikel-Länge: 2762 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €