75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.02.2005 / Feuilleton / Seite 13

Über die Lebensverlegenheit

Wirtschaft als das Leben selbst

Helmut Höge

»Wir treffen hier auf die elementare ›Lebensverlegenheit‹ unserer Zeit, die in der einzigen Frage zusammenfaßbar ist: Wie kann der Mensch in einer Zeit, in der das Problem der Ideologie und Utopie radikal gestellt und zu Ende gedacht wird, überhaupt noch denken und leben?« fragte der Wissenssoziologe Karl Mannheim 1929 in »Ideologie und Utopie«. Zu dem Kreis, in dem diese Frage damals gestellt wurde, gehörten u. a. Walter Benjamin, Alfred Sohn-Rethel, Max Weber, Georg Simmel, Ernst Bloch, Karl Korsch – und Alfred Seidel. Noch in den sechziger Jahren »lautete Theodor W. Adornos Fangfrage in Sachen Wissenssoziologie angeblich stets: ›Kennen Sie Seidel?‹« Schreibt der Ostberliner Philosoph und Gegner-Redakteur Hugo Verlade in einem Vorwort zur Neuherausgabe der Dissertation von Alfred Seidel im »Archiv für die Geschichte des Widerstands und der Arbeit«.

Mitte der siebziger Jahren hatte uns auch der marxistische Erkenntnistheoretiker Alfred Sohn-Rethel an...

Artikel-Länge: 4808 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €