3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Juli 2021, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
12.02.2005 / Inland / Seite 4

Programmierte Armut

Sozialverbände zogen erste »Hartz IV«-Bilanz und bestätigen Verschlechterungen für die Betroffenen. Neue Protestwelle erwartet

Hans Springstein

»Hartz IV« bringt für die Betroffenen »erhebliche soziale Härten« und führt vor allem für Langzeitarbeitslose in den sozialen Abstieg. Dieses Fazit zog am Freitag in Berlin der Präsident des Sozialverbandes Deutschland (SoVD), Adolf Bauer, für die ersten sechs Wochen nach Inkrafttreten des Gesetzes. Gerade für Kranke, Ältere und Behinderte bedeute das von seinen Befürwortern als »größtes Reformprojekt der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik« gefeierte Gesetz die sichere Abdrängung in die Armut, so Bauer. Schon die ersten Wochen bestätigten, daß »Hartz IV« besonders im Osten wenig geeignet sei, »die Probleme der Massenarbeitslosigkeit zu lösen«, erklärte der Geschäftsführer des ostdeutschen Sozialverbandes Volkssolidarität, Bernd Niederland, gegenüber jW.

Bauer präsentierte Erfahrungen aus den Beratungsstellen des Verbandes, der vor allem in den westdeutschen Bundesländern stark vertreten ist. Besonders hart würden diejenigen getroffen, »die auf dem Arbeits...

Artikel-Länge: 3763 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!