3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
11.02.2005 / Sport / Seite 16

Kreißende Panzer

Aus deutscher und argentinischer Sicht: Das Fußballänderspiel vom Mittwoch

Hatte Rudi Völler doch recht? Gibt es wirklich keine Kleinen mehr, oder steckt der Fußball global in der Krise? Griechenland Europameister, Ronaldo immer pausbäckiger, und DFB-Kicker dominieren über drei Viertel eines Spiels gegen Argentinien, immerhin die derzeit angeblich weltbeste Nationalmannschaft – da passiert doch was hinter den Kulissen, oder wie erklären Sie sich das?

Allein einem späten Geistesblitz von Exmähnenträger Hernan Crespo war es geschuldet, daß die Südamerikaner am Mittwoch in Düsseldorf noch zum glücklichen 2:2-Ausgleich kamen. Gut 80 Minuten waren gespielt, Patrick Owomoyela hatte geschlafen, der Mittelstürmer des AC Milan tauchte plötzlich frei vor Jens Lehmann auf und überlupfte den cool. Der beim DFB so sehnlich herbeigewünschte erste Sieg gegen ein großes Team seit fünf Jahren war futsch. »Wir haben kleines Lehrgeld bezahlt«, resümierte Jürgen Klinsmann nachsichtig. Kann man so sehen.

In Abwesenheit des erkrankten Michael B...



Artikel-Länge: 5175 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!