3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
11.02.2005 / Feuilleton / Seite 13

Revisionisten, Burschenschafter, Neonazis

In München beginnt das faschistische Frühjahr

Nick Brauns

Folgt man der »Jungen Freiheit«, treten führende Geschichtsrevisionisten an diesem Wochenende bei der Münchner Burschenschaft Danubia auf. Auf deren Website heißt es lapidar: »Es folgt eine gesonderte Einladung« – zu einer Tagung unter dem Titel »60 Jahre nach Kriegsende – Leistungen und Irrtümer der Zeitgeschichtsforschung«. Es kommen Ernst Nolte, der bereits in den 80er Jahren meinte, Auschwitz sei nur eine Reaktion auf die »ursächlichen« Gulags in der Sowjetunion gewesen, der österreichische Uni-Dozent Heinz Magenheimer und der Münchner Historiker Walter Post. Letztere referierten schon auf Tagungen der »Zeitgeschichtlichen Forschungsstelle Ingolstadt e.V.«, die sich laut Handbuch Deutscher Rechtsextremismus »seit ihrer Gründung der Umdeutung der deutschen Geschichte im Sinne einer...

Artikel-Länge: 2478 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!