Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
11.02.2005 / Inland / Seite 3

Stagnation oder Aufbruch

Auf dem 17. DKP-Parteitag in Duisburg sind lebhafte Debatten zu erwarten. »Politische Erklärung« und »Handlungsorientierung« werden diskutiert

Ulla Jelpke

Zum 17. Mal in ihrer 37jährigen Geschichte treffen sich am Samstag in Duisburg Delegierte der DKP, um über den weiteren Kurs der Partei zu beraten. Neben der Neuwahl des Vorstandes und anderer Parteigremien steht vor allem die Beratung über eine »Politische Erklärung« sowie eine »Handlungsorientierung« auf dem Programm.

Objektiv gesehen hat die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) beste Voraussetzungen, ihre Position als immer noch wichtigste Kraft innerhalb der marxistischen Linken auszubauen. Nachdem sich die Schockstarre von 1989 gelöst hatte, schalteten sich in den Folgejahren immer mehr Parteigruppen in die Aktionen gegen Sozialabbau und NATO-Kriege ein. Wo es Protest gab, waren meistens auch DKP-Mitglieder dabei. Einigen Parteigruppen gelang es sogar, in nennenswerter Zahl Jüngere aufzunehmen. Hier und da gab es Erfolge in der Kommunalpolitik, bei Betriebsratswahlen, bei gewerkschaftlichen Aktionen. Das traditionelle Pressefest der Parteizeitung...

Artikel-Länge: 6556 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.