3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
11.02.2005 / Inland / Seite 4

»Ver.di-Führung hat versagt«

Gewerkschaftsaktivisten in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg kritisieren in Potsdam erzieltes Tarifergebnis

Daniel Behruzi

Der am Mittwoch nachmittag in Potsdam erzielte Tarifkompromiß im öffentlichen Dienst – von Medien, ver.di-Spitze und Politikern unisono als »Jahrhundertreform« gepriesen – stößt in Teilen der Gewerkschaft selbst auf Empörung und Ablehnung. Das Ergebnis sei »ein verheerender Abschluß«, sagt Wolfgang Zimmermann, Vorsitzender des ver.di-Bezirks Rhein-Wupper, am Donnerstag im jW-Gespräch. »Einer Verlängerung der Arbeitzeit wurde zugestimmt, obwohl das immer als KO-Punkt gehandelt worden ist«, kritisiert er. Zudem habe man die gewerkschaftsintern zugesagte Besitzstandswahrung für Altbeschäftigte nicht durchgesetzt. Statt dessen seien bei Urlaubs- und Weihnachtsgeld einschneidende Kürzungen vorgenommen worden. »Diese ver.di-Führung und mit ihr die Bundestarifkommission hat auf ganzer Linie versagt«, so Zimmermanns drastisches Fazit, der »verheerende Auswirkungen auf andere Tarifbereiche« befürchtet. In der ver.di-Tarifkommission hatten sich bei fünf Enthaltung...

Artikel-Länge: 3665 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!