Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2019, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
07.02.2005 / Feuilleton / Seite 13

Musik befreien

In Frankreich wurde ein Manifest für Musiktausch im Internet veröffentlicht

Ralf Streck

Unter der Überschrift »Befreit die Musik« veröffentlichte das französische Wochenmagazin Le Nouvel Observateur ein Manifest gegen die »absurde juristische Verfolgung« der Leute, die Musik im Internet tauschen. »Bald wird Dutzenden Netizen der Prozeß gemacht, weil sie Musik über P2P-Programme heruntergeladen haben. Wir verurteilen aufs schärfste diese überzogene und repressive Politik, die an einzelnen ein Exempel statuieren will«, heißt es in dem Manifest. Zu den Erstunterzeichnern gehören bekannte Musiker wie Manu Chao oder Khaled, der Globalisierungsgegner Jose Bové, etliche Politiker (hauptsächlich aus dem Umfeld der Sozialisten), Künstler, Professoren und andere. Inzwischen haben fast 20000 Personen das Dokument unterschrieben und bekennen sich da...

Artikel-Länge: 2374 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €