jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
29.01.2005 / Ausland / Seite 6

Die Angst vor dem Sonntagsspektakel

Irak-»Wahl«: Viele Bagdader verlassen panikartig die Hauptstadt

Dahr Jamail

Angesichts der bevorstehenden »Wahlen« sind die Menschen im Irak völlig verängstigt. Familien flohen in den vergangenen Tagen aus Bagdad ebenso, wie sie es vor Beginn der Invasion taten. Sie suchen Schutz vor einem von allen befürchteten massiven Anstieg der Gewalt in der Hauptstadt. Lange Autoschlangen stauen sich vor den Kontrollpunkten am äußeren Rand der Stadt. Polizisten und irakische Soldaten versuchen, die Leute zu überzeugen, in Bagdad zu bleiben und zu wählen. Niemand hört ihnen zu. Während Bagdad mit Flüchtlingen aus Falludscha gefüllt ist, füllen sich Dörfer und kleinere Städte in der Umgebung mit Wahlflüchtlingen.

Doch diese Orte sind auch nicht sicherer. In Bakuba gibt es praktisch täglich Angriffe auf Wahllokale. Mörserangriffe auf Wahllokale sind selbst in so weit südlichen Gegenden wie Basra alltäglich. Eine Lastwagenbombe traf in einem kleinen Ort bei Mosul die Zentrale einer kurdischen Partei.

In Bagdad wurden Schulen, die als Wah...



Artikel-Länge: 3194 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €