jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
22.01.2005 / Feuilleton / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»Bei Parteispenden lassen sich DNA-Spuren trotz ›brutalstmöglicher Aufklärung‹ nicht nachweisen.«

Ignoriert

Die Vielgeschmähte, Totgesagte, Ignorierte lebt und strebt und wächst: Trotz alledem! Am Montag (17. Januar) nahmen zirka sechshundert Bürger an der Berliner Demo teil. Die Zielstellungen bleiben und kristallisieren sich deutlicher heraus: Weg mit Hartz IV, weg mit lügenden und nur an ihre Privilegien denkenden Politiker, weg mit Menschenverachtung, -vernichtung, Kriegen und Zerstörung. Wir wollen eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder und Kindeskinder. Wir wollen eine lebenswerte Gegenwart für alle Menschen dieser Welt! Diese Forderungen würde sicher die Mehrzahl der Bürger unterschreiben. Problem: Sie kennen diese Forderungen nicht. Weil die Mehrzahl aller Informationsmedien nicht informieren! Nicht darüber, nicht so, wie wir auftreten, nicht über primäre allgemein interessierende Menschheitsfragen. Mir ist unklar, wie intelligente menschliche Wesen (damit meine ich zuerst die in Zeitungsredaktionen und -verlagen tätigen) die Perversion...

Artikel-Länge: 6268 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €