Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.01.2005 / Feuilleton / Seite 13

Herrenschneider

Es gibt immer drei Möglichkeiten, wenn ein schwuler Mann nicht zum Frühstück erscheint. Ein Münchner Lamento

Dirk Ruder

Der schwule Mann trägt eine lustige Perücke auf dem Kopf und einen kleinen Hund auf dem Arm. Der schwule Mann tut das, damit alle über den schwulen Mann lachen und ihn nicht wegen seines Schwulseins gleich totschlagen. Der schwule Mann ist deshalb immer sehr amüsant und hat sehr viele Freunde auf der ganzen Welt. Der schwule Mann geht von früh bis spät auf Promi-Partys und steht immer im Rampenlicht. Wenn der schwule Mann nicht zur Party geht, sitzt der schwule Mann in der Talkshow, um zu erzählen, wie das so ist auf den Promi-Partys. Der schwule Mann hat einen schwulen Beruf und seine Welt ist die Mode, Mode, Mode. Weil die Mode den schwulen Mann reich und schön gemacht hat, besitzt der schwule Mann drei Rolls Royce und ein heimliches Nachtleben. Das Nachtleben, das der schwule Mann jede Nacht führt, ist top secret. Trotzdem machen sich alle immer gleich Sorgen, wenn der schwule Mann mal nicht pünktlich zum Frühstück erscheint. Wenn der schwule Mann nich...

Artikel-Länge: 3148 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €