Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
19.01.2005 / Feuilleton / Seite 13

Logik ist Paranoia

Zielt knapp daneben auf das Weiß im Auge der Geschichte: der Dokumentarfilm »Das Netz«

Vor einer Woche startete in Berlin die »globale 05«, ein Filmfestival, das sich als »globalisierungskritisch« etikettiert. Eröffnungsfilm in der Woche seines regulären Kinostarts war Lutz Dammbecks Dokumentation »Das Netz – Unabomber, LSD und Internet«.

Im April 1996 wurde der Harvard-Absolvent und ehemalige Mathematikprofessor Ted Kaczynski vom FBI als sogenannter Unabomber verhaftet. Ihm wurde zur Last gelegt, hochkarätigen Leuten aus Wissenschaft und Luftfahrt Briefbomben geschickt zu haben. Ohne Beweisaufnahme und Prozeß bekam Kaczynski viermal lebenslänglich plus 30 Jahre Zuchthaus aufgebrummt. Kaczynski, der die Taten bis heute bestreitet, bemühte sich vergebens um eine Wiederaufnahme des Verfahrens.

Unberührt von dieser Faktenlage fragt das B.Film-Faltblatt zu »Das Netz« einleitend rhetorisch: »Warum verwandelt sich ein Musterschüler mit einem IQ von 170 zu einem ›most wanted‹ Terroristen?« (Vielleicht aufgrund seiner Intelligenz, möchte man...



Artikel-Länge: 9649 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €