Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
19.01.2005 / Feuilleton / Seite 8

Trennungsschmerz des Tages

Unwort des Jahres

Nein, wir sind keine Unmenschen. Wenn die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) ihr »Unwort des Jahres« bekanntgibt, dann rufen wir unendlich bravo, bravo, bravo. Jedes Jahr serviert die GfdS unbezähmbar ihre »Unwörter«. Geradezu unersetzlich kürt sie die »verbalen Leitfossilien«, wie sie es ungalant nennt. Damit die bundesdeutsche Gesellschaft bloß nicht ungesalzen bliebe. Denn das Unwort hat Gewicht, für mindestens drei Sekunden finden es alle unerwartet unerträglich. Die gewohnt unglimpfliche Frankfurter Rundschau patschte vor Freude gestern ungeduldig »Unsere Unwörter des Jahres« auf einer ganzen Seite in die freie Welt hinaus, bevor die Entscheidung der »un...

Artikel-Länge: 2116 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €