Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
19.01.2005 / Ausland / Seite 1

Bush bestätigt Kriegsvorbereitung gegen Iran

»Militäreinsatz« ausdrücklich nicht ausgeschlossen. IPPNW fordert atomwaffenfrei Zone im Mittleren Osten

Kurz vor Einführung in seine zweite Amtsperiode am Donnerstag hat US-Präsident George W. Bush Iran offen mit Krieg gedroht. Am Montag abend erklärte er im Fernsehsender NBC, er könne einen »Militäreinsatz gegen den Iran nicht ausschließen«, sollte das Land im Streit um sein Atomprogramm »nicht kooperieren«. Bush reagierte damit auf die Enthüllungen des Pulitzer-Preisträgers Seymour Hersh im Magazin New Yorker. Hersh hatte berichtet, daß US-Geheimkommandos seit Monaten im Iran nach Zielen für einen US-Angriff auf atomare und chemische Produktionsstätten suchten. Das Pentagon bezeichnete den Bericht zwar als »fehlerhaft«, dementierte jedoch weder die Undercover-Aktionen gegen Iran no...

Artikel-Länge: 2161 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €