Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
15.01.2005 / Inland / Seite 9

Vollzeitbeschäftigte arbeiteten länger

Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung legte Abeitszeitreport 2004 vor. Teilzeitquote weiter gestiegen

Die tarifliche Wochenarbeitszeit ist 2004 in Deutschland leicht angestiegen, vor allem aber gab es im vergangenen Jahr kalenderbedingt deutlich mehr Arbeitstage als gewöhnlich. Gleichzeitig ist der Trend zur Teilzeitarbeit ungebrochen. Bezogen auf die durchschnittliche Jahresarbeitszeit halten sich die Verlängerungen und Verkürzungen im Jahr 2004 nahezu die Waage, berichtete das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Donnerstag.

Die vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer in Deutschland haben im Jahr 2004 im Schnitt 1666 Arbeitsstunden geleistet, 20 Stunden bzw. 1,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Jahresarbeitszeit der Teilzeitbeschäftigten – zu denen auch Personen mit den sogenannten Mini- und Midijobs zählen – blieb...

Artikel-Länge: 2324 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €