Gegründet 1947 Freitag, 3. Juli 2020, Nr. 153
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
14.01.2005 / Feuilleton / Seite 13

Sägen und Sirren

Vier neue Platten für große Gesten und Gänseblümchen

Andere Probleme?

* Reuber: »Kintopp« (Staubgold). Droge ohne Droge. Sehr gesund und sehr anstrengend. In ein Konzert von Tim Reuber muß man sich nur reinsetzen, vorher nichts nehmen und später dann doch fast zusammenbrechen. Erst wirkt es so, als würden artige Electro-Sphärenklänge zum Einlullen geboten, anschließend werden die Höhen aufgedreht, daß man befürchtet, es würde einem gleich der Kopf abgesägt. Funktioniert nicht so besonders auf Platte, immerzu sägt und sirrt etwas betont reißerisch quertönend, daß man sich fragt, haben diese Tracks denn keine anderen Probleme? Das nennt Reuber »bilderreiche, emotionale Plateaus«. Aber ein Hammerteil ist dabei, es heißt »Tanz mit mir«, hat einen stringenten Aufbau und macht die dumme Weltmusik noch viel kaputter, als sie es ohnehin schon ist. (jm)


Killersaxophone greifen an

* The Thing. »Garage« (Smalltown Superjazz). Beste Rockplatte von 2004. Ist aber Freejazz. Oder beides. Und zwar stets im selb...






Artikel-Länge: 3474 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Wo gibt es noch konsequent linken Journalismus? Na, am Kiosk, für  1,80 €!