75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.01.2005 / Inland / Seite 15

Erfolglose Beschwichtigung per Spartentarif

Der in Leverkusen umkämpfte Tarifvertrag Nahverkehr ist für andere Beschäftigte bereits eine Verschlechterung

Herbert Wulff

Die Beschäftigten der Herweg Busbetriebe (HBB) im rheinischen Leverkusen kämpfen seit einem Jahr um die Einführung des Spartentarifvertrags Nahverkehr (TV-N). Das würde zwar eine Anhebung ihrer um etwa ein Drittel unter den Flächentarifen BAT und BMT-G liegenden Hungerlöhne bedeuten, gegenüber letzteren ist der TV-N aber schon um bis zu 15 Prozent abgesenkt. Die im Jahr 2001 in Nordrhein-Westfalen (NRW) geschlossenen Spartentarifverträge des Nahverkehrs waren Vorreiter und sind typisches Beispiel der Politik des ver.di-Vorstands: die Arbeitgeber durch Verzicht zur Mäßigung bewegen zu wollen.

Die ver.di-Oberen argumentieren stets mit dem »wachsenden Wettbewerbsdruck« auf die öffentlichen Nahverkehrsbetriebe. Auch auf Betreiben der deutschen Regierung zustandegekommenes EU-Recht sieht ab 2008 die Ausschreibung derartiger Dienstleistungen vor, es sei denn, eine Direktvergabe würde die öffentlichen Kassen nicht deutlich stärker belasten. Demnach sehen sich...

Artikel-Länge: 3972 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €